Wurf- Torschuss- und Rückschlagsspiele - Ballschule

Direkt zum Seiteninhalt

Wurf- Torschuss- und Rückschlagsspiele

Aus-/Fortbildung > Fortbildungen
Wurfspiele:
Die Ballschule Wurfspiele ist eine sportspielgerichtete Konzeption, die auf dem ABC für Spielanfänger aufbaut. In Wurfspielen ist werfend ein Ziel zu treffen, in der Regel wird partnerunterstützend und gegnerbehindert agiert. Das Spielgerät ist zumeist ein Ball.

Torschussspiele:
Bei den Torschussspielen werden Spielformen angeboten, die das Ziel haben, ein Tor zu treffen. Dabei werden hauptsächlich der Fuß oder ein Schläger verwendet. Das dominierende Spielgerät ist auch hier der Ball.

Rückschlagspiele:
In der spielerischen Ballschule Rückschlagspiele geht es um die Vermittlung einer sportspielgerichteten Spielfähigkeit sowie von bereichsbezogenen taktischen Grundkompetenzen (Ziele). Es werden Spielformen angeboten, die mehrheitlich aus fünf allgemeinen Taktikbausteinen konstruiert werden (Inhalte).

Hinweis: Voraussetzung für diese Fortbildungen ist die bereits vorhandene Ausbildung „ABC des Spielens“. Bei diesen Fortbildungen liegt der Fokus auf den sportspielgerichteten Inhalten.
Zurück zum Seiteninhalt